SUFI RUHANIAT EUROPE

"the way of peace through the breath"


Proitzer Mühle
Proitzer Mühle

SOMMERSCHULE  2014: 28 Juni - 5 Juli

2014 Flyer zum drucken auf PDF
General Sommerschule informationen und Vorjahren Klasse Informationen
English information here
2014-Zeitplan [download PDF]
Proitzer Mühle
♫ Aufnahmen hier

innerer Friede: Quelle und „Kraftstoff“ für all unsere Lebens-Potenziale

Die jährliche Sommerschule enthält viele Elemente:
  • Einführung auf den Sufi-Weg und die Sufilinie von Hazrat Pir-o-Murshid Inayat Khan, Hazrat Pir Samuel L. Lewis und Hazrat Pir Murshid Moineddin Jablonski.
  • Eine Auswahl von Klassen: für diejenigen, die schon auf dem Sufi-Weg sind, einschl. Sufi-BegleiterInnen, ebenso für jene, die Sufi-Übungen ausprobieren wollen.
  • Geführte Retreat-Prozesse mit Tänzen des Universellen Friedens, Meditation, Sufi-Zikr und Wazifa (mantrische Übung), Geh-Konzentration, Körperbewusstheit, Sufi-Seelenarbeit (soul- work), Sufi-Heilübungen, Stille und Sufi-Lehrgeschichten.
  • Eine wundervolle Art, um Übungen zu erfahren und mit den hauptsächlichen Sufi-LehrerInnen in Europa zu teilen.
  • Ein schöner Platz in der Natur, komfortable Unterbringung, und gesundes Essen inkl. verschiedener Diäten. Erlebe unsere Sufi-Café-Atmosphäre auf der Terrasse der Proitzer Mühle.
  • Eine freudvolle Gemeinschaft von SucherInnen aus einem Dutzend Ländern und vielen Sprachen, die gemeinsam „essen, tanzen und beten“.

Unser hauptsächlicher Fokus in diesem Jahr wird sein, den inneren Frieden zu erforschen und zu kultivieren, während wir die Fähigkeit entwickeln, uns voll im Leben zu engagieren und fortwährend den Zweck unseres Lebens erfüllen. Je friedvoller wir werden können, desto effektiver und erfolgreicher können wir letztendlich sein. Murshid Samuel Lewis besuchte bei seinen Reisen nach Pakistan regelmäßig das Grabmal des Heiligen Mian Mir, der ihm die Anweisung gab: In Frieden ist Macht. – Indem wir uns einstimmen auf die „alles umarmende lebendige Stille“ können wir Zugang zu all unseren Potenzialen und Fähigkeiten finden und diese aktivieren, denn dieser Ort des Universellen Friedens ist ihre Quelle und alles entfaltet sich von dort.

Um diese Bewusstheit zu kultivieren, werden wir auf die Lehren unserer Sufi-Linie zurückgreifen und eine große Vielfalt von Klassen anbieten, einschl. Entwicklung von Einsicht, der Pfad der Verwirklichung, Meditation, Seelenarbeit, spiritueller Tanz, Übungen für Selbst-Schutz, Heilung, Musik, Sufi Zikr, Gänge, Wazifa und Tassawuri.

Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr wieder den spirituellen Direktor der Sufi Ruhaniat International Pir Shabda Kahn begrüßen zu können. Er wird begleitet von Sheikha Tamam Kahn, die einiges aus ihrer neuesten Forschung mit uns teilen wird, u.a. Gedichte über Fatima, der Tochter des Propheten Muhammad. Die hauptsächlichen Sufi-BegleiterInnen und InitiatorInnen in Europa werden tägliche Klassen anbieten: Murshid Saadi, Murshida Sophia, Murshida Baraka, Khalif Jelaluddin, Khalif Wali, Sheikha Arienne, Sheikha Alima, Sheikha Rahmana und Murshid Tansen (Direktor).

Pir Shabda with picture of the proposed Darga for Murshid Sam's maqbara

Unsere Sommerschule ist dem Dienst am Frieden gewidmet und dem Wohl aller lebenden Wesen. Murshid Samuel L. Lewis (1896–1971) war ein Mystiker, geschult sowohl in Zen wie auch im Sufismus und in beiden Traditionen anerkannt. Er fühlte, daß Spiritualität mit lebendiger Erfahrung zu tun haben sollte, nicht mit Konzepten und Theorien. Sein spiritueller Nachfolger, Pir Moineddin Jablonski (1942–2001) glaubte, daß Spiritualität nur völlig verkörpert verwirklicht ist: mit allen Elementen der Persönlichkeit – Licht und Dunkel einbezogen – in einem Leben voller Freude und Mitgefühl. Beide lebten und lehrten in der Tradition von Hazrat Inayat Khan (1882–1927), der eine Form des Universalen Sufimus in den Westen brachte. Auf diesem Pfad werden alle verschiedenen spirituellen Welt-Traditionen gleichermaßen als Ausdruck des Heiligen anerkannt und geehrt.

Circle of dancers

Wenn Du den Sufiweg erforschen möchtest, ist die Sommerschule ein guter Platz zum Starten. Die Vielfalt der Klassen sowie das Miteinander von Menschen aus vielen verschiedenen Ländern sind belebend und stärkend. Wenn Du den Weg schon seit längerem gehst und Herausforderungen begegnest, kannst Du hier sowohl Unterstützung als auch Weggefährten finden, die Dich mit offenen Herzen und Armen begrüßen.

Du bist herzlich willkommen – wir freuen uns auf Dich!

Murshid Tansen Philip O’Donohoe, Direktor

Angebotene Klassen 2014:

Pir Shabda Kahn

Gastlehrer: Pir Shabda Kahn (USA)

Das Leben als Lehrer: Spirituelle Freiheit und die Veränderlichkeit des alltäglichen Lebens integrieren

Mit den Worten von Hazrat Inayat Khan ist „die Seele ein ganzer Teil des alles durchdringenden Bewusstseins. Sie ist ungeteilt, weil sie das Absolute Wesen ist, das vollständig erfüllt ist von der ganzen Existenz. Der Teil der Seele, der durch einen bestimmten Namen oder eine Form reflektiert wird, kann sich vergleichsweise mehr des Objektes bewusst werden, das in ihm reflektiert ist.“ So leben wir in dem Paradox, daß wir essentiell das ganze Universum sind und uns limitiert fühlen in unserem scheinbaren Gefühl eines vergänglichen getrennten Selbstes. Das Herz des spirituellen Weges ist die Verwandlung unserer begrenzten Vorstellung eines getrennten vergänglichen Selbstes in die direkte Erfahrung von Allem in Allem. Wenn wir zu dieser ganzheitlichen Wirklichkeit erwachen, wird unsere Fähigkeit zu dienen immer tiefer.

Murshid Saadi Neil Douglas-Klotz

Murshid Saadi Shakur Chishti (Schottland):

Selbstschutz:
Unseren Pfad gehen mit Stärke und in Frieden

(basierend auf Texten von Murshid Samuel Lewis)

Leben ist Veränderung, und das moderne Leben kann leicht unsere Ängste und Furcht auslösen. Murshid Samuel Lewis gibt aktive Übungen, um Friedfertigkeit zu entwickeln, mit Liebe, Leben und Stärke. Zusätzlich werden wir die Linie von Abdul Qadir Jilani einbeziehen und die „Schönen Namen“ des Korans. Wir werden vieles als Geh-Meditation erfahren, so daß wir die Einsichten, die wir bekommen, mit ins tägliche Leben nehmen können. Zikr, Körpergebet, Sitzmeditation und Tänze des Universellen Friedens sind auch dabei.

Klasse für SufiInitiatoren (nur auf Einladung)
Mit Pir Shabda Kahn und Murshid Saadi Shakur Chishti

Diese Klasse fokussiert Themen und Übungen für Sufi-BegleiterInnen und InitiatorInnen, einschl. Wasifa, fortgeschrittener Atem-Übung, Tassawuri und Einstimmung, Fana-fi-Sheikh und der Arbeit mit Schülern. Die Übungen sind aus den Papieren von Hazrat Inayat Khan, Murshid Samuel Lewis, Murshid Moineddin Jablonski und anderen in unserer Linie – als Antwort auf die Bedürfnisse der Gruppe.

Murshida Sophia Gita Onnen

Murshida Sophia Gita Onnen (Deutschland):

 

Sufi-Zikr – Die zentrale Übung der Erinnerung

Wir erforschen unsere geheiligte Beziehung mit der göttlichen Quelle – innen wie außen – Murshid SAM: Zikr ist das Leben selbst. Er drückt Wachstum aus, Gefühl, Gedanken, Energie – Leben ist pulsierend, vibrierend, magnetisch und mobil. Alle Qualitäten in einer Persönlichkeit können durch Zikr vervollkommnet werden; die Löwen und Tiger in uns werden gezähmt. – Um in Frieden zu kommen mit dir selbst, ...vervollkommne deinen Frieden mit Gott, mit HU. Fühle Gott im Herzen, im Atem und in der Stimme durch Tänze, Geh-Konzentrationen, Meditation, Erfahrung verschiedener Zikr-Formen, Stille.

Murshid Tansen Philip O’Donohoe

Murshid Tansen Philip O'Donohoe (England)

Kashf: Einsicht – Mit den Ohren sehen und mit den Augen hören

Kashf ist direkt und unmittelbar. Indem wir innere Konfusion und Dunkelheit entfernen, bauen wir unsere Kapazität für in- neres Wissen, Klarheit und Verständnis im Leben. Basierend auf dem Papier Kashf: Einsicht von Hazrat Inayat Kahn – mit Kommentaren von Murshid Samuel Lewis, werden Übungen Herz, Atem und Blick erforschen, um jenen Ort des Friedens und der Kraft in uns zu enthüllen.

Murshida Baraka von Kügelgen

Murshida Baraka von Kügelgen (Deutschland):

Heilklasse: Frieden und Heilung für unsere Körper, Herzen und Seelen

Als Mystiker auf dem Sufiweg betrachten wir uns selbst als Patienten, die sich von ihren Schwächen heilen wollen. Wir sehnen uns nach Leben, nach Gesundheit, nach Frieden – denn Frieden ist die Natur der Seele, wie Murshid SAM sagt. In seinen Ryazat-Papieren finden wir wertvolle Lehren und spannende Hinweise zu den Werkzeugen hierzu – Nymaz, Wazifas, Zikr, Fikr, Kasab, Shagal – die wir nutzen und vertiefen werden. „Dann wird unser Körper zum geeigneten Instrument, um das Leben in seiner ganzen Fülle zu erfahren“ (H.I.Khan). Wir werden außerdem das Heilritual durchführen.

Sheikha Alima Stoeckel

Sheikha Alima Stoeckel (Deutschland):

 

Sende uns den Frieden deines göttlichen Geistes

Wir verbinden uns mit der göttlichen Quelle, indem wir die heiligen Namen in uns erspüren, mit den Energien der Planeten und in der Atmosphäre der Meister, Heiligen und Propheten gehen. In Verbindung mit dem größeren Leben kann ein wahrer Friede, inmitten aller Polaritäten und Herausforderungen unseres täglichen Lebens, Wirklichkeit werden. Quelle der Inspiration wird „Das Buch vom Frieden“ von Murshid SAM, das Gebet Khatum und das Friedensgebet von Hazrat Inayat Khan sein.

Khalif Hauke Jelaluddin Sturm

Khalif Jelaluddin Sturm (Deutschland):

 

In Beziehungen Frieden schaffen – Konflikten begegnen – Menschen lieben

Von der Art unserer Beziehungen zu anderen Menschen hängt ab, ob wir in Konflikten leben oder in Frieden mit der Welt sind. Welche Haltungen können wir entwickeln, um auch schwierige Situationen zu meistern? – Können wir friedlich und stark sein, respektieren und lieben? Hazrat Inayat Khan bietet uns in „Moralische Kultur“ dazu ein differenziertes Spektrum von Möglichkeiten – ergänzt durch Samuel Lewis’ engagierte Kommentare.

Khalif Wali & Sheikha Ariënne van der Zwan

Khalif Wali & Sheikha Ariënne van der Zwan (Deutschland)

 

Der Pfad der Verwirklichung:
– Gita Papier von Inayat Khan
mit Kommentaren von Murshid Samuel Lewis

In dem Pfad der Verwirklichung (attainment), beschreibt Inayat Khan, wie man ein Meister auf dem Weg der Vollkommenheit werden kann. Ob das Ziel materiell oder spirituell ist, der erste Schritt ist, das zu fühlen und zu verwirklichen, wonach dein Herz verlangt. Das erste und beste Mittel für die Erfüllung dieser Sehnsucht ist Konzentration, dein Ziel zu fokussieren mit allem, was in dir ist. In dieser Klasse, die für alle offen ist, werden wir einige Mechanismen erklären, die hinter dem Erfolg sind. Grundlage ist das Papier mit den Kommentaren; mit Übungen, Tänzen, Geschichten, Dharma Talk und F&A.

Sheikha Rahmana Dziubany

Sheikha Rahmana Dziubany (Deutschland):

 

Perlen im Ozean meiner Seele

Hazrat Inayat Khan’s Universeller Gottesdienst ehrt und eint die spirituellen Traditionen dieser Erde. Wir erleben dieses Ritual als direkte Erfahrung einer kosmischen Feier und stimmen uns auf die Weisheitsströme ein – mit Tanz, Körpergebet, Tassawuri Gängen und den Texten „Die Einheit religiöser Ideale“ sowie Ansprachen an Cherags. Der Höhepunkt unserer Tage wird eine gemeinsam gestaltete kosmische Feier des Universellen Friedens sein. Diese Klasse richtet sich an Cherags, Cheragkandidaten und alle, die sich inspiriert und hingezogen fühlen, die mystischen Pfade dieser Welt in Ritual und heiliger Zeremonie zu erleben und zu gestalten.

home | our lineage | about summer school | summer school 2017 | links | contact us | © Sufi Ruhaniat Europe