SUFI RUHANIAT EUROPE

"the way of peace through the breath"


SOMMERSCHULE  2010: 26 June - 3 July

2010 Flyer zum drucken auf PDF
General Sommerschule informationen und Vorjahren Klasse Informationen
English information here
Proitzer Mühle
♫ Aufnahmen hier

Vertiefende Schritte auf dem Pfad des Herzens

  • Einführung in die Lehren von Hazrat Inayat Khan, Murshid Samuel Lewis and Murshid Moineddin Jablonski - speziell für Anfängern und diejenigen, die sich vertieft mit Sufi-Übungen befassen und diese erforschen wollen; - Klassen für diejenigen, die schon auf dem Sufi-Weg sind - am Anfang, in der Mitte und auch für Fortgeschrittene (einschl. Sufi-BegleiterInnen);
  • geführter Retreat-Prozeß mit Tänzen des Universellen Friedens, Sufi Zikr und Wasaif (mantrische Übung), Geh-Meditation, Körperbewußtheit und Kontemplation, Sufi Soulwork (Seelenarbeit), Stille und Sufi-Lehr-Geschichten;
  • ein Weg, Übungen zu erfahren und zu teilen mit den hauptsächlichen Ruhaniat Sufi BegleiterInnen in Europa;
  • in einer freudigen Gemeinschaft mit Suchenden aus einem Dutzend Ländern und vielen Sprachen - "zusammen essen, tanzen und beten."

Das Leben beschert uns oft viele Herausforderungen, auf die wir möglichst sofort reagieren wollen - mit soviel Wohlwollen und Weisheit, wie sie uns im Moment zur Verfügung stehen. Gleichzeitig ist vieles von dem, was wir auf dem spirituellen Weg erfahren, nicht abhängig von äußeren Bedingungen, sondern von dem inneren Impuls unserer Herzen, weiter zu werden. Tatsächlich hilft uns das Leben zu wachsen - in Richtung von mehr Liebe und Lebendigkeit.

Auf dem spirituellen Weg wollen wir nicht nur Handwerkszeug erlernen, um im Leben besser zurechtzukommen -wie eine Art "Erste-Hilfe-Programm"- sondern es geht auch darum, unserem Leben von der erweiterten Schau unserer Herzen aus zu begegnen: wo sind wir im Leben und wohin gehen wir? - Die LehrerInnen der Ruhaniat-Linie haben über diese " Schritte auf dem Pfad" reflektiert und bieten spirituelle Übungen an, die uns helfen, mit den Augen des Herzens zu sehen. Eine ausführliche Beschreibung der Klassen finden Sie unten.

g

Unsere Sommerschule ist dem Dienst am Frieden gewidmet und dem Wohl aller lebenden Wesen. Murshid Samuel L. Lewis (1896-1971) war ein Mystiker, geschult sowohl in Zen wie auch im Sufismus und in beiden Traditionen anerkannt. Er fühlte, daß Spiritualität mit lebendiger Erfahrung zu tun haben sollte, nicht mit Trennung und Konflikt. Sein spiritueller Nachfolger, Moineddin Jablonski (1942-2001) glaubte, daß Spiritualität nur völlig verkörpert verwirklicht ist: mit allen Elementen der Persönlichkeit - licht und dunkel- einbezogen in ein Leben voller Freude und Mitgefühl. Beide lebten und lehrten in der Tradition von Hazrat Inayat Khan (1882-1927), der die Tradition des Universalen Sufimus in den Westen brachte. Auf diesem Pfad werden alle verschiedenen spirituellen Welt-Traditionen gleichermaßen als Ausdruck des Heiligen anerkannt und geehrt.


Egal ob Du mit spiritueller Übung auf dem Sufi-Weg beginnen möchtest, oder schon eine Weile damit gehst, kannst Du in der Sommerschule sowohl Führung finden als auch die Gemeinschaft von GefährtInnen auf dem Weg, die bereit sind, Dich mit offenen Armen willkommen zu heißen. Wir hoffen, daß Du mit dabei sein kannst!

Murshid Saadi Shakur Chishti, Direktor


Angebote von Klassen 2010


Murshid Saadi Neil Douglas-Klotz

Murshid Saadi Shakur Chisthi (Schottland):

Schritte auf dem Pfad:
Den Weg des Herzens in Seiner Tiefe Gehen:

- basiert auf den Papieren "Fana-fi-Sheikh" und "Sadhana (Meisterschaft durch Vollendung) von Murshid Samuel Lewis und Hazrat Inayat Khan: In dieser Klasse für alle TeilnehmerInnen werden Übungen angeboten, die uns helfen im Leben voranzukommen - im Inneren wie im Äußeren - mit Wasifa, Geh-Meditation, geführter Kontemplation und Zikr. Auf dem Sufi-Weg vermeidet man das Leben nicht, sondern heißt es mit offenen Armen willkommen. Wir reisen nicht allein, sondern Arm in Arm, in einer großen Gemeinschaft der Herzen.

Murshid Saadi wird auch eine kleinere Klassen leiten für Sufi-BegleiterInnen und fortgeschrittene SchülerInnen, außerdem gemeinsam mit Khalif Tansen täglich eine Session mit Zikr und Meditation.

Murshida Sophia Gita Onnen

Murshida Sophia Gita Onnen (Deutschland):

 

Die Heil-, Integrations- und Friedenskraft von Sufi-Soulwork - (Seelenarbeit)

- nach den Lehren von Murshid Moineddin Jablonski u.a. dem Buch "Geschenk des Lebens" und dem Papier: "Mental Purification" von ihm und Murshid Samuel Lewis:

Die Heil- und Seelenarbeit dient als Unterstützung auf dem spirituellen Weg der "Einheit in der Vielfalt, der Vielfalt in der Einheit", um uns selbst besser kennenzulernen: "Kennst Du Dich, kennst Du Gott". Ein bedeutender Teil der Sufi-Heil- und Seelenarbeit, wie wir sie in Deutschland praktizieren, geht zurück auf Murshid Moineddin Jablonski, (u. Frida Waterhouse) und auf seine Schüler Saadi Neil Douglas-Klotz und Mariam Baker.

In der meditativen Seelenarbeit verbinden wir uns mit dem "Hohen Selbst", unserem individuellen "Tor zum Göttlichen", das eine eigene Weisheit besitzt, uns führt und beschützt. - An unserem inneren "Tisch der Heiligen Weisheit - Hochma or Sophia" versammeln sich die vielen unterschiedlichen inneren Anteile u. Stimmen, für Kontakt und Kommunikation untereinander - für ein integriertes ICH BIN - inneren Frieden. Dies verstärkt auch unsere Fähigkeit in unseren Gemeinschaften mitfühlend und ausgleichend zu handeln: innerer Frieden führt zu äußerem Frieden. Die Verbundenheit mit der göttlichen Quelle hilft uns, den inneren Schatten einzubeziehen und zu nähren, dadurch geschieht Verwandlung - zu mehr innerer Weisheit, Liebesfähigkeit, Leichtigkeit und Lebensfreude.

Übungen in den Klassen:  meditative Seelenarbeit, Wazaif, Gebet, Geh-Meditationen, Tänze, Sikr, Fikr, Stille und das Heilritual von Hazrat Inayat Khan.

 
Murshida Baraka von Kügelgen

Murshida Baraka von Kügelgen (Deutschland):

 

Die Kunst der Gänge - Meditation in Bewegung und heilsame Werkzeuge auf dem Weg

Mit den spirituellen Gängen hat uns Murshid Sam Lewis ein einzigartiges, zutiefst wirkungsvolles Instrument gegeben, das uns auf vielseitige Weise auf dem Weg helfen kann: - unsere Persönlichkeit zu erforschen und weiter zu entwickeln, - den Körper zu spüren, zu integrieren und als göttlichen Tempel wahrzunehmen, - uns mit höheren Energien zu verbinden und unser Selbst-Bewusstsein im göttlichen Bewusstsein aufzulösen. Im Alltag erweisen sich die Gänge als Schnellmethode ("Rapid Method"), um uns, wenn wir aus dem Gleichgewicht gekommen sind, zur inneren und äußeren Balance, zum geeigneten Rhythmus und zur richtigen Einstimmung zurück finden zu lassen. Wir werden gemeinsam mit den verschiedenen Gängetypen - Gänge der Zentren , der Elemente, der Symbole, der Planeten, der Wazaif sowie der Meister, Heiligen und Propheten - einzeln sowie in Drehung und Kombinationen experimentieren. Dabei begleiten uns ausgewählte Texte zu den einzelnen Aspekten von Murschid S.A.M. und Hazrat Inayat Khan.

Khalif Tansen Philip O’Donohoe

Khalif Tansen Philip O'Donohoe (England):

Spirituelle Evolution durch die Kraft des Klangs

- basierend auf "Metaphysik des Klangs" und "Spirituelles Training durch Musik" von Pir-o-Murshid Hazrat Inayat Khan und Murshid Samuel Lewis:

Eine Reihe von Klassen hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, für Sufi Murids, die schon eine Zeitlang auf dem Weg sind und die ihre Praxis gerne vertiefen möchten. Wir werden die Wirkung der Schwingungen vertieft erforschen und das kreative Potential von Übungen wie Zikr, Wazifa, Gängen, spirituelles Tanzen und dem Klang der Stille selbst.

Außerdem wird Khalif Tansen gemeinsam mit Murshid Saadi täglich eine Session mit Zikr und Meditations-Praxis leiten.

Khalif Wali & Sheikha Ariënne van der Zwan

Khalif Wali & Sheikha Ariënne van der Zwan (Deutschland)

 

Der Pfad der Initiation und SchülerInnenschaft

- basierend auf dem Papier desselben Namens von Hazrat Inayat Khan mit Kommentaren von Murshid Samuel Lewis.

Eine Klasse für diejenigen, die den Sufi-Weg kennenlernen möchten oder für neue Initiierte, die das Fundament auffrischen wollen. Initiation bedeutet, einen Schritt ins Unbekannte zu tun, den Bogen abzuschießen hin zu einem unbekannten Ziel. Auf dem Sufi-Weg gibt es keine Geheimnisse, aber niemand kann Dir sagen, was Deine Erfahrung sein wird, wenn die Silsila (Kette der Initiatoren) in Dir lebendig wird. Schließlich - so sagt Murshid Samuel Lewis, kann die Initiation die "Tore öffnen für Menschlichkeit auf Erden, zur Hierarchie im Himmel und zu Allah in allen Aspekten und Ebenen der Existenz."

Sheikha Alima Stoeckel

Sheikha Alima Stoeckel (Deutschland):

 

Der Segensstrom:
Die Kraft des Segens empfangen, halten und weitergeben

- b asierend auf den Schriften von Murshid Samuel Lewis "Bestowal of Blessing"

"Das große Werk der Eingeweihten wird es daher sein, Baraka/Segen zu verbreiten. Indem sie das tun, werden sie die allgemeine Atmosphäre reinigen, und dadurch wird die Botschaft, die zur Sphäre selbst gehört, allmählich das Herz und den Geist all jener berühren, die hindurch gehen, die die Luft atmen oder zu den Plätzen gehen, wo die Samen des Baraka gesät worden sind. Das Verbreiten von Baraka wird viel dazu beitragen, die Verletzungen der Erde zu heilen" --Murshid Samuel Lewis

Baraka kommt vom Herzen des Göttlichen. Es ist positiv, lebensspenden und vermehrt alle Lebenskraft. Wir werden erforschen und erfahren, wie wir es empfangen können, wie wir es in uns halten und vergrößern und wie wir als ein Segen für die Welt wirken können. Wir arbeiten mit Gängen, Tänzen, Einstimmungen und Ritualen aus dem reichen Schatz der Ruhaniat Transmission.

Khalif Hauke Jelaluddin Sturm

Khalif Hauke Jelaluddin Sturm (Deutschland):

 

Sufi-Psychologie:
Praktische Alchemie für Geist und Seele

- basierend auf Hazrat Inayat Khan's "Philosophie, Psychologie und Mystizismus" und den Kommentaren von Murshid Samuel Lewis zu "Mentale Reinigung":

Psychologie ist höhere Alchemie - sagt Hazrat Inayat Khan - vorausgesetzt, dass wir Psychologie nicht nur studieren, sondern auch praktizieren. In seinen Beschreibungen der menschlichen Verhaltensweisen, unserer kleinen und großen Konflikte erweist er sich als mitfühlender, aber unbestechlicher Kenner unserer Stärken und Schwächen. Aber er knüpft auch dort an, wenn er uns durch verschiedene Praktiken Herz und Geist erwecken will. Wie wollen wir unseren ganz persönlichen Zweck im Leben erfüllen, wenn wir uns selbst und die anderen nicht genug kennen und verstehen? - Ansatzpunkt ist für ihn das ganz alltägliche Leben, jeder Tag bietet genug Stoff dafür.- Dieses Studium des Lebens - wenn es von der Sehnsucht getragen ist, zu verstehen, ist es die Grundlage für unsere Verwirklichung - für die Alchemie des Glücks. Grundlage sind Übungen und Auszüge aus verschiedenen Schriften Hazrat Inayat Khans und Kommentare dazu von Samuel Lewis.

Sheikha Rahmana Dziubany

Sheikha Rahmana Dziubany (Deutschland):

 

Wazifa und Gebet - Helfer der Seele

nach den Githa Papieren "Ryazat" von Hazrat Inayat Khan mit Kommentaren von Samuel Lewis und nach dem aktuellen Buch "Die Weisheit der Sufis - 99Meditationen der Liebe" von Murshid Saadi Shakur Chisti

SufimystikerInnen und -poetInnen haben von jeher das Herz als klaren Spiegel beschrieben in dem das göttliche Abbild durch unser Wesen erscheint.Das Leben als unser Lehrer mit all seinen Herausforderungen, wirft Schatten oder Rost auf das Herz. In der reichen Transmission unserer Sufilinie finden wir Wazifas und Gebete als Werkzeug für unserer tägliches Leben. Wir werden die Welt der sifat-i-Allah (Die schönen Namen Allahs) entdecken - sie kennenlernen, ihre Anwendung erfahren und üben, sie als Freunde nehmen und als Helfer in der Not. Neben dieser praktischen und unpersönlichen Annäherung an die Wazifaarbeit werden wir in die sehr persönliche, intime, individuelle Erfahrung des Betens eintreten, indem wir eine Atmosphäre schaffen, die Hingabe, Loslassen und Gottvertrauen zuläßt. Im Mittelpunkt stehen hier die uns überlieferten Sufigebete und die Fateha.

Klang...Tanz...Körpergebet..Poesie und Stille erschaffen einen Raum des Übens und der Hingabe, indem wir unser Herz polieren, um den Urzustand der Seele fühlbar zu machen.

 

home | our lineage | about summer school | summer school 2011 | links | contact us | © Sufi Ruhaniat Europe